KV Aschaffenburg-Land

GRÜNER Kreisverband

Demo: Kein Ausbau der ST2305!

An die 130 Bürger*innen demonstrierten am Dienstag gegen die Ausbaupläne der Staatsstraße 2305 des staatlichen Bauamtes Aschaffenburg.

 

Die Markgemeinde Mömbris beabsichtigte mit Ihrer Stimmenmehrheit von CSU, UB, WGMM und AFD eine Stellungnahme zu diesen unsinnigen Ausbauplänen schnell und ohne lange Diskussionen über mögliche Alternativen abzugeben.

Der öffentliche Protest – organisiert von der Bürgerinitiative St230 – Mit Sicherheit keine Rennstrecke – konnte nun einen ersten kleinen Erfolg erzielen.

In der Sitzung, vor der die Bürger*innen demonstrierten, wurde auf Antrag von Grüne Mömbris die Stellungnahme des Gemeinderats vertagt! Außerdem wird es ein Zusammenkommen des Gremiums und 5 Vertreter:innen der Bürger:inneninitiative vor Ort geben.

Das wichtigste Anliegen, alle Menschen, die in Mömbris leben und somit betroffen sind zu ihrer Meinung zu befragen, wurde leider von einer Mehrheit im Rat abgelehnt.

Wir finden es bedauerlich, dass Bürger*innen die so einbezogen werden, wie es schon inzwischen viele Expertisen empfehlen, die sich mit Demokratieverdruss beschäftigen. Aber wir bleiben dran und sind gespannt auf den Runden Tisch und die Ergebnisse.

Der Demonstration – unter Einhaltung der gültigen Hygienevorschriften – wohnte auch unsere Bundestagsdirektkandidat, Niklas Wagener, bei. Sowie die halbe Grüne Kreistagsfraktion: Madleen Lörzel, Tim Höfler, Theo Grünewald, Stephan Roth-Oberlies, Claudia Neumann und Volker Goll.

 

Petitionsseite der Bürgerinitiative:
https://www.openpetition.de/petition/online/kein-kahlgrund-highway-zwischen-niedersteinbach-und-michelbach-bi-st2305

 

 

 

 

 

 


Newsletter abonnieren

Hier kannst Du dich zu unserem Newsletter anmelden. Dieser erscheint ca. 4 Mal im Jahr. (Du kannst dich jederzeit wieder abmelden).

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden

Unser Kreistagsprogramm 2020

Für den Wald nach Berlin: Niklas Wagener

GRÜNES Netzwerk

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.