KV Aschaffenburg-Land

GRÜNER Kreisverband

Petition: Neues Wirtschaftswunder
Ein neues Wirtschaftswunder - was soll das denn nun schon wieder sein?
Nun, es ist genau das, was wir benötigen, um unseren Planeten vor der großen Katastrophe so gut es geht zu bewahren. Die 2 Grad Erwärmung auf wenigstens 1,5 zu reduzieren.
Worum geht es also? Es ist ein Apell an die Regierung nicht auf altbewährte Strukturen zurück zu fallen, sondern die Folgen der Corona-Krise quasi auch zu nutzen, um die Wirtschaft zu einer für den Planeten gesünderen zu transformieren. Die Solidarität und Bereitschaft in der Gesellschaft zu nutzen, mutig zu sein und Entscheidungen zu treffen, die unser aller und die unserer Nachfahren Existenzgrundlage darstellen. Kurz umrissen sind die sieben Kernstrategien eine drastische Reduzierung der C02 Emissionswerte, alternative Indikatoren zu schaffen, die den Wohlstand unseres Landes bemessen, nicht das Bruttoinlandsprodukt. Des weiteren werden klimafreundliche Staatsfinanzen gefordert - längst überfällig. Die Ausgaben für die öffentliche Infrastruktur sollte primär in wirklich öffentliche und vor allem nachhaltige Projekte fließen.
Klima-, Sozial- und Gemeinwohlkriterien sollten in staatlichen Projekten jeglicher Hinsicht Voraussetzung sein und soziale Gerechtigkeit und ein gesellschaftlicher Ausgleich sollten eine übergeordnete Stellung einnehmen.
Last, but noch least - der Aufbau eines zu 100 % erneuerbaren Energiesystems. 
Wir können diese Initiative nur unterstützen.
 
Lesen Sie gerne den vollständigen Offenen Brief
 
 
 
 

Newsletter abonnieren

Hier kannst Du dich zu unserem Newsletter anmelden. Dieser erscheint ca. 4 Mal im Jahr. (Du kannst dich jederzeit wieder abmelden).

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden

Unser Kreistagsprogramm 2020

Für den Wald nach Berlin: Niklas Wagener

GRÜNES Netzwerk

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.